Der VWA Bildungs-Award: 2BM3s

Uli Richard Liebler (Schulleiter Julius-Springer-Schule), Stefan Willenbücher (Geschäftsführer VWA), Hannah Almeida de Oliveira (Klassensprecherin 2BM3s) und Johannes Fries (Abteilungsleiter).

Harte Arbeit zahlt sich aus!

... eine Phrase, die Du wahrscheinlich oft von Deinen Eltern  insbesondere in Deiner Schulzeit  zu hören bekommen hast. Wir können Dir sagen: Was die Schule angeht, ist es tatsächlich so. ;-) Damit unsere Phrase keine leere Phrase bleibt, belohnen wir Absolventen und Absolventinnen mit besonderen schulischen Leistungen auch gerne  nämlich mit dem VWA Bildungs-Award. Dabei unterstützen uns die Volksbanken der Region als Sponsoren. Denn der Bildungs-Award ist nicht nur ein Zertifikat, das sich Eltern ins Wohnzimmer hängen können: Der Preisträger oder die Preisträgerin erhält ein Preisgeld in Höhe von 200 €.

Projektarbeit: RACE TO FUTURE

An der Julius-Springer-Schule in Heidelberg wurde nicht nur eine einzelne Person mit dem VWA Bildungs-Award ausgezeichnet, sondern gleich eine ganze Klasse. Die 2BM3s der Julius-Springer-Schule in Heidelberg organisierte im Schuljahr 2019/2020 eigenverantwortlich die Ausbildungsmesse "RACE TO FUTURE", welche Schulabgängern die Möglichkeit gab, sich über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in und um Heidelberg zu informieren. 

Der Preis wurde stellvertretend für die Klasse an die Klassensprecherin Hannah Almeida de Oliveira übergeben. 

Herzlichen Glückwunsch, liebe 2BM3s!

VWA Rhein Neckar  die Wissen schafft: Für Dich und Deine Zukunft seit 1956 in Mannheim.