Veranstaltungen effizient planen und durchführen mit aktuellen Werkzeugen des Projektmanagements


Veranstaltungen wie Konferenzen, Feierlichkeiten oder Meetings zu organisieren gehört für viele Beschäftigte fast zum Tagesgeschäft. Das notwendige Rüstzeug dafür müssen sich viele allerdings mühsam selbst zusammensuchen und antrainieren. Dieser Workshop wurde konzipiert damit Sie dieses „learning by doing“ im Zeitraffer und einem geschützten Rahmen durchziehen um unangenehme Fauxpas zu vermeiden.

 

Sie erhalten frische Impulse und lernen aktuelle Werkzeuge des Projektmanagements kennen um Ihre Veranstaltungen effizient zu meistern.

 

Klassische Projektmethoden wie Elevator Pitch, Stakeholder Analyse oder Mindmapping werden im Veranstaltungskontext erläutert und gemeinsam vor Ort direkt ausprobiert. So haben Sie diese praktischen Werkzeuge für die Planung und Durchführung Ihrer eigenen Veranstaltung stets zur Hand.

 

 

Kurze Theorieteile und intensive Gruppenarbeiten wechseln sich ab. Sie erkennen in welcher Projektphase Sie sich befinden, erfahren wie Sie komplexe Planungsschritte übersichtlich darstellen und Arbeitspakete den Ressourcen entsprechend einteilen können sodass Sie noch fokussierter mit Ihrer Veranstaltung durchstarten.

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Passende Projektmanagementmethoden für Ihre Veranstaltung
  • Delegation und Motivation: So „verkaufen“ Sie Ihr Projekt intern und extern!
  • Mindmapping zur übersichtlichen Projektdarstellung
  • Verantwortungsdiffusion – wer hat hier eigentlich den Hut auf?
  • Transparente Ressourcen – und Zeitplanung
  • Checklisten zur nachhaltigen Veranstaltungsplanung
  • Wissenstransfer in Teams – so geht’s!

 

Zielgruppe

Sekretariatsmitarbeiter, Kulturverantwortliche und Referenten in Behörden, Wirtschaft und Kommunen welche Veranstaltungen organisieren oder dies in naher Zukunft vorhaben.

Referent

Moritz Colmant

Herr Moritz Colmant ist seit 2007 in der Veranstaltungsbranche tätig. Zunächst arbeitete er beim Forum Institut für Management in Heidelberg, später rekrutiert für Haymarket Media in Hamburg und 2012-2017 als Referent Kongressmanagement im Tagungszentrum der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) in Dresden. Schwerpunkte seiner heutigen Tätigkeit sind die Konzeption und Moderation von Tagungen und Seminaren sowie Beratungen zur kontinuierlichen Prozessoptimierung und Qualitätssicherung im Tagungsbereich. Dazu gehören die Entwicklung von Kalkulationsvorlagen und Evaluationen für Veranstaltungen. Weitere Aufgabenfelder liegen in der Neustruktierung der Datenablage bei Veranstaltern, Stiftungen und größeren Abteilungen. 

Termin

Datum: 27.10.2020 | 09.00-16.30 Uhr

 

Preis: 190€

 

Dieses Seminar wird als Online Veranstaltung abgehalten

 


Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Teilnahmebedingungen Einblenden

Seminar empfehlen