Inhouse-Seminare Jugendhilfe

Im Bereich Jugendhilfe bieten wir u.a. folgende Themen an, die wir maßgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen durchführen: 

 

Führungskompetenzen in der Jugendhilfe / Verfahrensrecht 

  • Führen im Jugendamt - eine besondere Herausforderung 
  • Erfolgreich Führen in Aufgabenfelder der sozialen Sicherungssysteme - Intensivschulung für Führungskräfte (Team-, Sachgebiets- oder Abteilungsleiter) 
  • Sozialverwaltungsverfahrensrecht für das Jugendamt - SGB I, VIII, X

 

FamFG / ASD 

  • Das FamFg und seine Wirkungen auf die Arbeit der Jugendämter 
  • Kindschaftsrecht: Abstammung, elterliche Sorge und Umgang 
  • Die aktuelle Rechtsprechung zum Kindschaftsrecht und ihre Auswirkungen auf die Praxis der Jugendämter 
  • Die gutacht(er)liche Stellungnahme des Jugendamtes - die Mitwirkung des Jugendamtes im Gerichtsverfahrens 
  • Einflussmöglichkeiten der Jugendgerichtshilfe im Jugendstrafverfahren 
  • Konfliktmanagement in der Kinder- und Jugendhilfe. Konstruktive Gesprächsführung in Konfliktsituationen 

 

Adoption und Pflege 

  • Das Pflegekind im Jugendhilfe- und Familiengericht - Rechtsfragen im Zusammenhang mit dem Aufenthalt eines Kindes in einer Pflegefamilie 
  • Die Umgangspflegschaft

 

Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD) und Hilfen zur Erziehung 

  • Systematische Einführung in die Arbeit des Allgemeinen Sozialen Dienstes (§§ 27ff.  SGB VIII). Die Auswirkungen des Bundeskinderschutzgesetzes und die Herausforderungen der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer 
  • Einführung in die Kinder- und Jugendhilfe nach dem SGB VIII - systematische und strukturelle Einführung in die Rechtsgrundlage
  • Die örtliche Zuständigkeit nach den §§ 86 - 86d SGB VII selbstbewusster und sicherer bestimmen 
  • "Wie komm´ ich nun an Dich ran?" - der Umgang mit (schwierigen) Jugendlichen 
  • Minderjährige Mütter - Beratung, Unterstützung und Begleitung durch Fachkräfte des Allgemeinen Sozialen Dienstes (ASD) und den Amtsvormund des Kindes
  • Zielentwicklung in der Hilfeplanung - eine besondere Herausforderung (§ 36 SGB VIII)
  • Sozialdatenschutz in der Kinder- und Jugendhilfe - Umgang mit sensiblen persönlichen Daten in der Praxis der Kinder- und Jugendhilfe (auch in Gefährdungsfällen)
  • Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII - Anspruch und Umsetzung in der Praxis
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte junge Menschen - Praxisprobleme unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung (§ 35a SGB VIII)
  • Kinder- und jugendpsychatrische Krankheitsbilder - Möglichkeiten und Grenzen fachübergreifender Hilfen 
  • Herausforderung AD(H)S - Bewältigungsstrategien für Kinder und Erwachsene 
  • Controlling in der Jugenhilfe - systematsiche Darstellung und praktische Anwendung 
  • Fachcontrolling im Sozialen Dienst - systematische Darstellung und praktische Anwendung
  • Pflegesatz-/Entgeltverhandlungen im SGB VIII-Bereich
    • Grundlagen 
    • Die Herausforderungen, über Qualität und Leistung zu einem wirtschaftlichen Preis zu kommen
    • Intensivkostenrechnung

 

Wirtschaftliche Jugendhilfe

  • Systematische Einführung in die Arbeit der Wirtschaftlichen Jugendhilfe (§§ 27 ff., 41 SGB VIII)
  •  Kostenbeteiligung in der Wirtschaftlichen Jugendhilfe - Berechnung von Kostenbeiträgen bei Gewährung Wirtschaftlicher Jugendhilfe für teil- und vollstationäre Leistungen sowie vorläufige Maßnahmen (§§ 90-97 a SGB VIII)
  • Die Berechnung und Festsetzung eines Kostenbeitrags für teil- und vollstationäre Leistungen und vorläufige Maßnahmen der Jugenhilfe (§§ 91 ff. SGB VIII)
  • Die Inobhutnahme unbegleiteter minderjähriger Ausländer (UMA) - die gesetzlichen Neuregelungen vom 01.11.2015 imd die Auswirkungen für die Wirtschaftliche Jugenhilfe 
  • Einkommensermittlung bei Selbstständigen
    • nach § 93 SGB VIII
    • nach § 82 SGB XII
  • Wirtschaftliche Jugendhilfe:
    • örtliche Zuständigkeit und Kostenerstattung 
    • aktuell
    • Erstattungsansprüche - die Anwendung der §§ 102 -  114 SGB X in der Praxis
  • Problemfelder Krankenversicherung in der Praxis der SGB VIII-Bearbeitung und für Amtsvormünder

 

Vormundschaft

  • Die Aufgaben des Amtsvormunds - Grundlagen
  • Kompaktkurs Amtsvormundschaft
  • Vormund - eine verantwortungsvolle Aufgabe im Spannungsfeld von Interessenvertretung des Mündels, rechtlichen Zuständigkeiten und pädagogischen Herausforderungen
  • Die Arbeit des Amtsvormunds - spezielle Probleme, schwierige Fallkonstellationen
  • Systematische Einführung in das Vormundschaftsrecht - Grundwissen für freiberufliche und Vereinsvormünder
  • Vormundschaftsrecht zwischen gesetzlichen Anforderungen und Mündelinteresse
  • Aufgaben des (Amts-)Vormunds nach dem Tod der Eltern oder eines Elternteils
  • Ehrenamtliche Vormundschaften im Jugendamt - Möglichkeiten und Grenzen
  • Die Inobhutnahme - insbesondere von unbeteiligten minderjährigen Ausländer (Neuregelung der §§ 42 a ff SGB VIII)
  • Rechtliche Grundlagen in der Arbeit in der Arbeit mit unbegleiteten minderjährigen Ausländer (UMA)
  • Die Praxis der Vormundschaften für unbegleitete minderjährige Ausländer
  • Schutz, Trost und Stärkung: Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen (UMF)

 

Unterhaltsrecht und Beistandschaft

  • Kindesunterhalt - eine systematische Einführung
  • Aktuelle Rechtsprechung im Kindesunterhaltsrecht
  • Schuldnertricks und Gläubigertaktik - der erfolgreiche Umgang mit dem Unterhaltsschuldner
  • (Neue) ausgewählte Probleme bei der Geltentmachung von  Unterhaltsansprüchen durch den Beistand - schwierige Fälle aus der Praxis
  • Unterhaltsrechtliche Einkommensermittlung bei Selbstständigen 
  • Die zwangsweise Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen 
  • Kostenrecht für Beistände - Kosten im Gerichtsverfahren zur Vaterschaftsfeststellung und Unterhaltsdurchsetzung sowie in der Zwangsvollstreckung 
  • Bearbeitungstipps für die Vollstreckung von Unterhaltsanforderungen gegen Schuldner in den Mitgliedsstaaten der EU sowie in außereuropäischen Staaten der - vor allem mit Hilfe von zentralen Behörden 
  • Berechnung des Unterhaltsanspruchs Volljähriger (§ 18 Abs. 4 SGB VIII)
  • Kompaktkurs "Beistandswesen (§ 1712 BGB)"
  • Vertretung des Kindes im gerichtlichen Verfahren durch den Beistand - Prozesstaktik 

 

Beurkundungsrecht 

  • Grundlagenseminar für Einsteiger 
  • Spezielle Fragen des Beurkundungsrechts 

 

 

Gerne erstellen wir Ihnen kostenlos und unverbindlich ein konkurrenzfähiges Angebot.

 

Ansprechpartner:

Jens Knödler, M.A.

Bildungsreferent - Key Account Management

Tel.: 0621/ 43 218 - 15

 

Mail: knoedler@vwa-rhein-neckar.de