Lohnoptimierung steuer-/sv-freie Leistungen

Seminarnummer: 2019-52674M

Klassische Erhöhungen der Löhne und Gehälter wirken nicht wirklich motivierend. So bleiben in Steuerklasse I weniger als 100 Euro netto übrig, wenn das Gehalt von 3.000 Euro auf 3.200 Euro erhöht wird.  Neben einem frustrierten Mitarbeiter ist auch der Ärger beim Arbeitgeber groß: Die 200 Euro „kosten“ ihn knapp 250 Euro, indirekte Kosten wie erhöhte Einmalzahlungen etc. noch nicht mitgerechnet.

 

Lösung: Zuwendungen an Arbeitnehmer in Form von steuerfreien oder steuerlich begünstigten Sachbezügen und Zuschüssen.

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Rabattfreibetrag und 44-Euro-Freigrenze
  • Die beliebtesten Gehaltsextras und die steuer-/ sv-rechtliche Beurteilung, u.a.
    • Aufmerksamkeiten, Geschenke
    • Warengutscheine (z. B. Benzingutschein)
    • zinsloses-/zinsverbilligtes AG-Darlehen
    • Job-Ticket und Fahrtkostenzuschüsse
    • Erholungsbeihilfe
    • Kindergartenzuschüsse
    • Gesundheitsförderung
    • Betriebliche Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsgeräte
    • Kantinenmahlzeiten
    • Restaurantschecks         
  • Optimierungsmöglichkeiten beim „Dauerbrenner“ Firmenwagen
  • Fort- und Weiterbildungskosten
  • Überblick betriebliche Altersversorgung (bAV) - Schwerpunkt Direktversicherung Alt-/Neuzusage
  • Pauschalierungsmöglichkeiten von Sachbezügen
  • Exkurs: Erhöhen des Minijobgehalts ohne sv-rechtliche Nachteile
  • Fallstricke bei Entgeltumwandlung
    • Darstellung in der Entgeltabrechnung/Bezügeabrechnung
    • Sozialversicherung vs. Lohnsteuer
    • „Radl“ auf der Entgeltabrechnung – JobRad/E-Bike und Entgeltumwandlung 

 

Nutzen

In diesem praxisbezogenen Seminar erhalten Sie einen umfangreichen Überblick,

  • welche Leistungen steuer- und beitragsfrei möglich sind,
  • welche Zuwendungen pauschal versteuert werden können,
  • weitere interessante Möglichkeiten (u.a.  Umwandlung von Barlohn in steuerlich begünstigten Sachlohn).

Auch auf aktuelle BMF-Schreiben, Erlasse sowie die aktuellen Lohnsteuer-Richtlinien wird eingegangen.

Referent

 

Frank Müller, Betriebswirt (VWA)

Freiberuflicher Berater mit dem Schwerpunkt Personal und Entgeltabrechnung,  Fa. Frank Müller BwB Betriebswirtschaftliche Beratung & Dienstleistungen

Termin

Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Teilnahmebedingungen Einblenden

Seminar empfehlen