Keine Angst vor Reden und Vorträgen

Seminarnummer: 2020-41135M

In vielen Aufgabenbereichen der Verwaltung sind Mitarbeiter/innen gefordert, Arbeitsergebnisse oder neue Projekte vorzustellen. Doch was nützt das beste fachliche Wissen, wenn die Nervosität und Unsicherheit vor Vorträgen lästige Begleiter sind? Mit der richtigen Vorbereitung kann der Angst der Nährboden genommen werden! In diesem Seminar lernen die Teilnehmer/innen Schritt für Schritt, wie man eine Präsentation vorbereitet und sicher vorträgt. Tipps zum Entspannen runden das Seminar ab. Im Seminar gibt es genügend Zeit zur individuellen Beratung.

In diesem Seminar lernen Sie:

  • Grundlagen der Rhetorik:
    Was ist Rhetorik? Welche rhetorischen Mittel können genutzt werden? Wie kann Sprache gezielt eingesetzt werden?
  • Grundlagen der Präsentationstechnik:
    Wie wird eine Präsentation aufgebaut? Welche verschiedenen Medien können genutzt werden?
  • Umgang mit Nervosität:
    Woher kommen Ängste? Wie reagiert unser Körper? Wie kann mit Nervosität umgegangen werden?
  • Individuelle Beratung in Einzel- oder Gruppengesprächen
  • Praxisteil mit persönlichem Feedback.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen in der Verwaltung, die im Rahmenihrer Tätigkeit auch Reden, Vorträge sowie Präsentationen halten sollen.

Referent

 Michael Straub

Seit vielen Jahren in der beruflichen Fortbildung tätig. Im Hauptberuf organisiert er die Weiterbildung von 450 Beschäftigten einer Behörde und ist bestellter behördlicher Datenschutzbeauftragter. An zwei Berufsbildungszentren unterrichtet er die Fächer Datenschutzrecht, Präsentation, Gesprächsführung und Rhetorik. Mit diesen Themen ist er auch als freiberuflicher Trainer unterwegs. Mit großem Einfühlungsvermögen hat er sich im Bereich „Rhetorik“ auf Menschen mit Redeangst spezialisiert.

Termin


Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Teilnahmebedingungen Einblenden

Seminar empfehlen